Kein Autostart für die Datenträgerbereinigung

In Windows 2000 gibt es ein Programm mit dem Namen -Datenträgerbereinigung, welches Sie im Startmenü finden. Dieses Programm startet immer automatisch, wenn die Festplattenkapazität zu knapp wird. Da dieses Features nicht wirklich von Nutzen ist, können Sie diese auch abstellen.

Klicken Sie auf "Start/Ausführen" und geben Sie in der Befehleszeile “regedit” ein.

Bewegen Sie sich nun zum Schlüssel - HKEY_LOCAL_MACHINE - SOFTWARE - Microsoft - Windows - CurrentVersion - explorer - MyComputer - CleanupPath und klicken Sie im rechten Fenster auf den Eintrag -

C://WINDOWScleanmgr.exe /D %c

Löschen Sie nun den gesamten Inhalt der in der Zeile steht und klicken auf Ok. Das Programm ist nun deaktiviert.

Dieser Tipp wurde 827 mal gelesen.