Hochzeitssprüche - mit einem ganz besonderen Spruch zur Hochzeit gratulieren

Mit den hier gelisteten Versen und Sprüchen bekannter und unbekannter Dichter kannst Du einer Gratulation zur Hochzeit zusätzlich Ausdruck verleihen.

Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.- Arthur Schopenhauer

Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit.- Robert Musil

Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt.- Hermann Hesse

Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug.- Khalil Gibran

Oh zarte Sehnsucht, süßes Hoffen, der ersten Liebe goldene Zeit! Das Auge sieht den Himmel offen, es schwelgt das Herz in Seligkeit. Oh dass sie ewig grünen bliebe, die schöne Zeit der jungen Liebe.- Friedrich von Schiller

Die Ehe ist der Anfang und der Gipfel aller Kultur. Sie macht den Rohen mild, und der Gebildete hat keine bessere Gelegenheit, seine Milde zu beweisen.- Johann Wolfgang von Goethe

Rudern zwei ein Boot, der eine kundig der Sterne, der andere kundig der Stürme, wird der eine führ'n durch die Sterne, wird der andere führen durch die Stürme, und am Ende, ganz am Ende, wird das Meer in der Erinnerung blau sein.- Reiner Kunze

Eine Flaumfeder kann einen Kieselstein rund schleifen, sofern sie von der Hand der Liebe geführt wird.- Hugo von Hofmannsthal

Du hattest kein Glück und ich hatte keins; wir nahmen einander, nun haben wir eins. Wo haben wir es denn hergenommen? Es ist vom Himmel auf uns gekommen.- Friedrich Rückert

Was! Du nimmst sie jetzt nicht, und warst der Dame versprochen? Antwort: Lieber! vergib, man verspricht sich ja wohl.- Heinrich von Kleist

Seite 1 von 16  

Übersicht » Hochzeitssprüche